2023, July 21
·
Sicherheit
·
8 min read
·
Matt S.

Wie kann ich Facebook Messenger deaktivieren? Kurzanleitung

Die Deaktivierung oder Löschung eines Facebook-Kontos erfordert ein paar einfache Schritte, die es Ihnen ermöglichen, neben anderen Gründen eine sicherere Kommunikationsalternative zu erhalten.

Wenn Sie Facebook nicht vertrauen, sind Sie nicht allein. Business Insider berichtet, dass rund 81 % der Nutzer wenig oder kein Vertrauen in den Schutz ihrer Daten und ihrer Privatsphäre durch Facebook haben. Facebook Messenger ist eine von Meta Platforms entwickelte Messaging-App und hat weltweit über 3 Milliarden MAU (monatlich aktive Nutzer). Aber wie Sie aus den obigen Vertrauensstatistiken ersehen können, bedeutet ihre Popularität keineswegs, dass sie eine vertrauenswürdige App ist.
Es gab zahlreiche Fälle von Datenmissbrauch, Datenlecks und Sicherheitsproblemen im Zusammenhang mit den Nutzerdaten von Facebook (Hier ein Beispiel). Daher verstehen wir, dass sich viele Menschen fragen, wie sie ihr Facebook Messenger-Profil deaktivieren oder löschen können. In diesem Blog werden wir versuchen, dies eingehend zu erklären. Wir versorgen Sie mit:
  • Eine schrittweise Anleitung zum Deaktivieren deines Facebook Messenger-Profils.
  • Eine schrittweise Anleitung zum Löschen deines Facebook Messenger-Profils.
  • Beratung über sicherere Alternativen für die Online-Kommunikation.
  • Alle relevanten Informationen, die nützlich sein könnten.

Erstens: Warum solltest du in Betracht ziehen, dein Facebook Messenger-Konto zu deaktivieren oder zu löschen?

Wie wir bereits erwähnt haben, hat Facebook (jetzt Meta) eine schlechte Erfolgsbilanz, wenn es um die Sicherheit und den Datenschutz der Nutzer geht. Es war in zahlreiche öffentlichkeitswirksame Skandale verwickelt, bei denen es um den Missbrauch von Nutzerdaten und die Weitergabe von Millionen von Datensätzen ging, um nur einige zu nennen. Selbst jetzt, mit der Einführung von Threads, der neuen Meta-App, können Sie sehen, dass Meta darauf angewiesen ist, eine Menge Daten über Sie zu sammeln, um sie für Werbezwecke zu nutzen.
Das Bild zeigt, welche Daten Meta über seine Nutzer über Threads sammeln kann.
Bei Facebook Messenger ist die Situation noch viel schlimmer.
Diese Illustration aus Forbes zeigt das schiere Ausmaß der Datenerfassung. Man könnte es übertrieben oder unnötig nennen. Vielleicht fällt Ihnen auf, dass Apples iMessage nur einen Bruchteil dessen sammelt, was Facebook Messenger tut. Das macht es doch zu einer guten Alternative, oder? Nun, beide Apps werden von Cybersecurity-Experten nicht als besonders sicher oder privat eingestuft. Dennoch ist Facebook Messenger in Bezug auf die Sicherheit persönlicher Daten möglicherweise die schlechteste Wahl.

Unterschiede zwischen Deaktivierung und Löschung eines Facebook Messenger-Kontos

Facebook (Meta) würde es viel lieber sehen, wenn Sie Ihr Facebook-Konto deaktivieren und nicht löschen würden. Es handelt sich um zwei völlig unterschiedliche Aktionen, die zu unterschiedlichen Ergebnissen führen.

Kontodeaktivierung - Übersicht

Die Deaktivierung ist ein viel milderes und weniger drastisches Verfahren. Wenn Sie Ihr Konto deaktivieren
  • Sie können sie jederzeit reaktivieren und den Zugang wiederherstellen
  • Andere können weiterhin sehen, welche Nachrichten Sie ausgetauscht haben.
  • Sie werden nicht in der Lage sein, mit dem Konto auf verschiedene Oculus- oder andere relevante Produkte zuzugreifen.
Kurz gesagt, die Deaktivierung wird auf der FAQ-Seite von Facebook als vorübergehende Aktion bezeichnet, aber Sie können sie auf unbestimmte Zeit deaktivieren.

Kontolöschung - Übersicht

Wenn du wirklich keine Lust hast, zum Facebook Messenger zurückzukehren, solltest du darüber nachdenken, dein Konto zu löschen. Hier ist, was Sie darüber wissen sollten:
  • Die Löschung erfolgt nicht mit sofortiger Wirkung. Es dauert ein paar Tage, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Wenn Sie sich während dieses Zeitraums bei Ihrem Konto anmelden, wird der Löschungsantrag annulliert.
  • Nachdem die Löschung abgeschlossen ist, können Sie nicht mehr auf Ihr Konto zugreifen.
  • Einige Informationen werden auf den Servern von Meta gespeichert.
  • Der Nachrichtenverlauf steht Freunden und Kontakten zur Verfügung, zeigt aber nicht Ihre Profilinformationen auf der Benutzeroberfläche der App an.
  • Protokolle können in den Datenbanken von Meta verbleiben, sollten aber von den persönlichen Identifikationsfaktoren getrennt werden.
  • Ihre Oculus-Dienste, Erfolge und Informationen werden ebenfalls gelöscht.
Weitere Informationen über die Unterschiede zwischen Deaktivierung und Löschung findest du im Facebook-eigenen Hilfezentrum (Klicken Sie hier).

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Deaktivieren Ihres Facebook Messenger-Kontos

Es gibt viele Themen und Punkte, die man abdecken muss, wenn es darum geht, wie man Facebook Messenger-Konten deaktivieren kann.
Zunächst einmal sollten wir DEMA oder Deactivated Except Messenger Account erwähnen. Facebook (die Social-Media-Plattform) ist mit Facebook Messenger verknüpft, aber nicht vollständig mit ihm. Dadurch können Sie die Messenger-App ohne ein Facebook-Konto verwenden. Sie können dies tun, indem Sie ein DEMA-Konto erstellen. Alternativ können Sie Ihr Facebook-Profil deaktivieren, aber den Facebook Messenger mit denselben Anmeldedaten weiter nutzen. Lesen Sie mehr über DEMAhier.

Schritte zum Deaktivieren Ihres Facebook Messenger-Kontos

Der Vorgang ist für iOS- und Android-Geräte identisch.
  • Sie müssen die Facebook Messenger-App auf Ihrem Gerät öffnen.
  • Suchen Sie das Hamburger-Symbol (=). Klicken Sie es an.
  • Drücken Sie nun auf das Zahnradsymbol.
  • Suchen Sie Kontencenter -> Persönliche Daten.
  • Klicken Sie nun auf Kontobesitz und -steuerung.
  • Tippen Sie auf Deaktivierung oder Löschung -> Weiter zu Facebook-Konto-Deaktivierung und -Löschung.
  • Drücken Sie Weiter zu Kontodeaktivierung.
  • Geben Sie zum letzten Mal Ihr Passwort ein und tippen Sie auf Weiter, um den Vorgang zu beenden.
Der folgende Screenshot veranschaulicht einen der wichtigsten Schritte in diesem Prozess.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Löschen Ihres Facebook Messenger-Kontos

Wenn Sie ein Facebook-Messenger-Konto löschen möchten, gibt es ein paar knifflige Punkte bei diesem Vorgang. Wenn Sie zum Beispiel ein Facebook-Profil (Konto) haben, müssen Sie dieses separat löschen. Da sich das Thema dieses Artikels auf Facebook Messenger konzentriert, schauen wir uns an, wie die Kontolöschung auf dieser Plattform funktioniert.

Schritte zum Löschen Ihres Facebook Messenger-Kontos

Hier erfahren Sie, wie Sie das auf iPhone, iPad oder Android-Geräten machen.
  • Öffnen Sie den Bereich Chats in der Anwendung.
  • Suchen Sie Ihr Profilbild oben links und tippen Sie es an.
  • Tippen Sie auf Kontoeinstellungen.
  • Im nächsten Fenster finden Sie die Option "Ihr Konto und Ihre Informationen löschen". Möglicherweise müssen Sie dafür ein wenig nach unten scrollen.
  • Die App wird Sie auffordern, Ihr Passwort einzugeben. Tun Sie es.
  • Tippen Sie nun auf Senden.
Das war's eigentlich schon! Vergessen Sie nur nicht, dass Ihr Facebook-Konto weiterhin intakt bleibt und separat gelöscht werden muss. Die genauen Einzelheiten finden Sie im Hilfebereich von Facebook, aber hier ist ein Link, der die Navigation erleichtert (Klicken Sie hier).

Was ist besser für mich - mein Facebook Messenger-Konto zu deaktivieren oder zu löschen?

Facebook verfügt über viele Ihrer persönlichen Daten. Das ist nichts, was sich jeder Nutzer wünscht. Man kann es mit einem Pulverfass vergleichen, das nur auf ein Streichholz wartet, um eine Explosion auszulösen. Außerdem könnten Sie befürchten, dass Ihre Daten als Versuchskaninchen für Werbetests und Geschäftsentscheidungen anderer Metas verwendet werden könnten. Das Wissen um Löschung und Deaktivierung gibt Ihnen also mehr Kontrolle über Ihren persönlichen digitalen Fußabdruck (Mehr lesen).
Deaktivierung und Löschung haben spezifische Vor- und Nachteile, aber es kann immer noch schwierig sein, zu entscheiden, was für Sie besser ist. Die Entscheidung hängt letztlich von Ihren individuellen Umständen ab. Da es jedoch so viele sicherere Alternativen für die Online-Kommunikation gibt, gibt es viele Gründe, diese auszuprobieren und zu sehen, wie andere Apps Ihre digitale Kommunikation unterstützen können.
Um zu wissen, ob Sie löschen oder deaktivieren sollen, sollten Sie sich auf den von Ihnen gewünschten Grad der Loslösung und Ihre zukünftigen Absichten mit der Plattform konzentrieren. Die Deaktivierung bietet Flexibilität und einen vorübergehenden Ausweg, wobei die Türen für eine Rückkehr offen stehen. Wenn Sie hingegen Ihr Konto löschen, können Sie es nicht wiederherstellen, und alles, was darauf gespeichert ist, kann verloren gehen.
Bedenken Sie Ihre Bedenken bezüglich der Privatsphäre, Ihren Wunsch nach einer Pause und Ihre langfristigen Pläne, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Denken Sie daran, dass Ihr Wohlbefinden und Ihre persönlichen Vorlieben in diesem digitalen Zeitalter Vorrang haben müssen.

Eine bessere Alternative zu Facebook Messenger - Skyda

Seit einiger Zeit loben alle Cybersicherheitsexperten und auch immer mehr Nutzer das Aufkommen der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Mit der Zunahme von Cyber-Bedrohungen und zahlreichen Beispielen von Datenlecks bei Facebook-Nutzern rückte die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung als eine großartige Lösung ins Rampenlicht, die das Risiko der Gefährdung und des Verlusts persönlicher Daten reduziert.
Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist sehr effektiv, weil sie im Kern ein sehr einfaches Prinzip ausführt. Stellen Sie sich vor, Sie möchten eine Nachricht versenden und ihren Inhalt schützen. Wie können Sie das tun? Nun, der beste Weg ist wahrscheinlich, sich einen Code auszudenken, den niemand sonst entschlüsseln und lesen kann. Anstelle eines allgemeinen Codes werden die Nachrichten jedoch mit komplexen Algorithmen verschlüsselt, für deren Entschlüsselung ein Schlüsselpaar erforderlich ist, das nur von den Nutzern des Chats verwendet werden kann. Das bedeutet, dass der Server oder der Mann in der Mitte nur Kauderwelsch und Code sehen kann, während die Nutzer der e2e-Messenger-App normale Inhalte sehen können.
Diese Illustration zeigt einfach, wie E2E funktioniert.
Skyda ist eine App, die für Android und iOS verfügbar ist. Sie bietet erstaunliche Funktionen für einen privaten Messenger.
  • E2E verschlüsseltes Instant Messaging.
  • Hochwertige und private Anrufe mit WebRTC.
  • Geheime Chats mit zufällig generierten Namen, um absolute Anonymität zu gewährleisten.
  • Peer-to-Peer-Dateiübertragung mit unbegrenzter Dateigröße.
  • Es werden keine Daten auf den Skyda-Servern gespeichert (anders als bei Facebook Messenger).

Schlussfolgerung

Jetzt weißt du hoffentlich, wie du ein Facebook-Konto löschen oder deaktivieren kannst. Das ist gar nicht so schwer. Wie du siehst, gibt es viele Gründe, dies zu tun und nach einer sichereren Kommunikationsalternative im Internet zu suchen. Skyda könnte Ihre beste Wahl sein - probieren Sie es aus!
More blog posts
Wie prüfe ich, ob mein Telefon eSIM-kompatibel ist?
Erfahren Sie, ob Ihr Mobiltelefon mit eSIM kompatibel ist. Von iOS bis Android, Skyda eSIM führt Sie durch einfache Schritte, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät kompatibel ist.
2024, January 12
·
eSIM
·
3 min read
·
Matt S.
Web-Filterung: Ein umfassender Leitfaden
Lernen Sie die wesentlichen Aspekte der Webfilterung kennen, einschließlich ihrer Arten, Vorteile und Nachteile, und erfahren Sie, wie Sie die richtige Webfilterlösung für Ihre Bedürfnisse auswählen.
2024, January 08
·
Sicherheit
·
6 min read
·
Matt S.
© 2024 Dragon Secure GmbH. All Rights Reserved · [email protected]